Liebesberatung

Seelenverwandt? Frag unsere Top-Berater!

Gibt es eine verwandte Seele in deinem Leben? Frage unsere Berater, ob dein Herzensmensch auch wirklich deine Dualseele ist.

Seelenverwandt
Bist du meine Dualseele? Finde es mit unseren Beratern heraus. Foto: g-stockstudio/iStock

Seelenverwandt? Frag unsere Top-Berater!

Wir alle kennen vermutlich diesen magischen Moment im Leben. Wir treffen auf jemanden, bei dem scheinbar alles anders ist:

  • Bereits nach dem ersten Kennenlernen fühlt sich alles vertraut an.

  • Sehr viele Interessen und Werte ähneln sich.

  • Du verstehst dich mit dem anderen auch ohne Worte.

  • Körperlich sprühen die Funken.

  • Du glaubst, dass du die Gefühle des anderen erahnen kannst, selbst wenn ihr nicht beieinander seid. 

Ist so etwas normal oder steckt nicht doch etwas (spirituell) Größeres dahinter? Sind wir einem Menschen begegnet, der seelenverwandt ist?

Wenn du neugierig bist, kannst du auch einen spirituellen Berater fragen. Beispielsweise bieten einige Coaches auf Aurea an, die gemeinsame Seelenreise zurückzuverfolgen, um zu erkennen, ob ihr beide seelenverwandt seid. Melde dich jetzt an sichere dir 30€ Willkommensbonus.

Dualseelen: So erkennst du deinen Seelenverwandten

Der Begriff „seelenverwandt“ ist heutzutage ein geflügeltes Wort geworden, das wir im Alltag gebrauchen. Doch was ist eigentlich ein Seelenverwandter? Gibt es dafür eine Definition?

Die Antwort lautet: jein! Eine Seelenverwandtschaft ist eine spirituelle Theorie, die nicht wissenschaftlich belegt ist. Wer aber an höhere Kräfte glaubt, findet dieses Gedankenspiel oft interessant. Sogar der griechische Philosoph Platon hat sich in der Antike mit ihr auseinandergesetzt. Er schuf die Theorie, dass zwei Menschen, die seelenverwandt sind, als „Kugelseele“ geschaffen werden. Durch die Geburt würden sie voneinander getrennt, um dann ein Leben lang nacheinander zu suchen. Hätten sie sich gefunden, könnte sie nichts mehr trennen.

Eine romantische Vorstellung. Heutzutage gibt es leicht unterschiedliche spirituelle Theorien über Seelenpartner. Zum Beispiel wird in einigen Fällen das Wort „Zwillingsseele“ mit einer „Dualseele“ gleichgesetzt und in anderen Fällen unterscheidet sie sich von ihr.

  • Zwillingsseelen sollen sehr ähnlich sein und harmonisch miteinander leben.

  • Bei Dualseelen sollen sich dagegen Gegensätze verbinden, was Spannung und Reibung erzeugt.

Egal, welche Definition sich für dich stimmig anfühlt, du wirst es spüren, wenn so ein Mensch in dein Leben tritt. Nicht, weil ihr ein Liebespaar seid oder es zwischen euch leicht läuft. Nein, weil ihr euch füreinander interessiert und die Entwicklung energiegeladen ist. Ein Seelenpartner fordert unser Leben immer heraus.

Was bedeutet seelenverwandt und welche Aufgaben sind damit verknüpft?

Eine Dualseele kann natürlich für einen wunderschönen Hollywood-Moment im Leben sorgen. Die Zuneigung fühlt sich eventuell so intensiv an, dass das pure Glück ins Herz jagt. Dies sind Augenblicke, die für die Ewigkeit sind. Doch so schön die Erlebnisse auch nachwirken – das Schicksal möchte uns oft etwas anderes mit auf den Weg geben, wenn wir jemanden treffen, der seelenverwandt sein könnte.

  • Du sollst an jeder Beziehung wachsen und dich entwickeln.

  • Mit einer Dualseele, die deine komplementären Eigenschaften besitzt, ist die Reibung am höchsten. Hindernisse und Herausforderungen fordern dich auf, dich mit ihnen auseinanderzusetzen.

  • Du hast die Chance, aus deiner Komfortzone herauszutreten. Du stehst für dich, deine Werte und Ziele ein.

Das klingt anstrengend? Vielleicht, aber diese Auseinandersetzung bedeutet auch, dass du im puren, vollen Leben stehst. Wenn du bei diesem Prozess Unterstützung brauchst, kannst du dich auch an die spirituelle Berater:innen von Aurea wenden. Vereinbare jetzt ein Gespräch und sichere dir 30€ Startguthaben.

Ist er mein Seelenverwandter, mit dem ich immer glücklich sein werde?

Würden wir Platon glauben, gäbe es nur einen Menschen in unserem Leben, mit dem wir seelenverwandt sind. Das kann unsere Entwicklung aber sehr einschränken. Andere glauben daher, dass Seelenpartner kommen und auch wieder gehen können. Das klingt paradox, macht aber Sinn, wenn wir den Zweck dahinter betrachten. Ein Seelenpartner taucht häufig in unserem Leben auf, wenn wir vor einer Aufgabe stehen. Unser Schicksal schubst uns beispielsweise mit der Person an, ein Verhaltensmuster zu überwinden oder in einem Bereich zu heilen.

Ein Seelenverwandter kann also wie ein Spiegel sein, der uns zeigt, auf welchem Gebiet wir wachsen dürfen. Wir können uns mit ihm streiten, versöhnen oder uns sogar von ihm trennen. Manchmal ist es unsere Aufgabe, dass diese Liebesbeziehung gelingt und ein anderes Mal müssen wir die Person loslassen, mit denen wir seelenverwandt sind, um uns weiterzuentwickeln. Viele glauben daher, dass wir mehrere Dualseelen im Leben haben können, die je nach Lebensabschnitt in unseren Alltag treten.

Seelenverwandtschaft als Freundschaft oder nur in der Liebe?

Auf jeden Fall beides! Viele glauben, dass ein seelenverwandter Mensch automatisch ein Liebespartner sein muss. Das kann möglich sein, muss es aber nicht. Kennst du nicht auch das Gefühl, dass einige Freundinnen und Freunde wie Seelenpartner sind? Mit ihnen können wir uns genauso entwickeln.

In vielen Religionen wie zum Beispiel dem Buddhismus gehen die Menschen generell davon aus, dass unsere Seele durch mehrere Leben reist. Sie sprechen von den sogenannten Inkarnationen. Demnach sollen wir fast alle Menschen, die uns begegnen, bereits aus früheren Leben kennen.

  • Unsere heutige Schwester könnte in einem vergangenen Leben unsere Mutter gewesen sein.

  • Unser Liebespartner ein guter Freund in einem früheren Leben.

  • Unsere Freundin eine Vorgesetzte in einer anderen Zeit.

Wenn du magst, kannst du gern einmal darüber nachdenken, ob du bei einigen Personen bereits das Gefühl hattest, als wäre dir eine andere Rolle vertraut. Das ist spannend, oder? Wenn du noch mehr zu diesen Themen erfahren willst, vereinbare ein Gespräch mit den spirituellen Coaches von Aurea. Sichere dir jetzt ein Startguthaben von 30€.

Wie findest du gute Berater:innen?

Schau dir gern die Schwerpunkte der Arbeit auf den Websites der Berater:innen an. Bieten sie an, Seelenverwandtschaft zu ermitteln? Überprüfe nun, wie die Bewertungen der Beratungen sind. Die Methoden, die die spirituellen Berater:innen nutzen, sind dabei ganz unterschiedlich. Einige arbeiten schamanisch und andere legen Karten. Eine Beratung sollte sich für dich immer positiv anfühlen. Das bedeutet, dass sie dir dabei hilft, dich selbst und deine Lebensaufgaben zu erkennen.

Tipp: Spirituelle Berartung auf Aurea.de

Du bist schon lange auf der Suche nach deinem Seelenverwandten? Die spirituellen Coaches von Aurea stehen dir dabei zur Seite. Findet zusammen heraus, wer deine Dualseele ist. Registriere dich jetzt und sichere dir 30€ Startguthaben.