Kartenlegen

Engel-Orakel: Tritt in Verbindung und finde Antworten

Engel sind uns als liebevolle, schützende Wesen oder Energien bekannt, die hilfreich im Verborgenen wirken. Du kannst mit ihnen in Verbindung treten, indem du ein Engel-Orakel befragst. Dazu dienen verschiedene, meist wundervoll gestaltete Engelkarten oder Orakelkarten, die dir helfen, dein Leben besser zu verstehen.

Grafik für ein Engel Orakel
Das Engel-Orakel ist eines von vielen Möglichkeiten des Kartenlegens. Foto: iStock/Daria Sokolova

Welche Engelkarten gibt es?

Um ein Engel-Orakel zu befragen, kannst du verschiedene Kartendecks mit Engelkarten nutzen. Zu den bekannten Serien mit wundervoll gestalteten Orakelkarten für das Engel-Orakel gehören unter anderem:

  • Erzengel-Michael-Orakel

  • Erzengel-Orakel

  • Engel-Therapie-Orakel

  • Engel-Orakel mit Orakelkarten für jeden Tag

  • Feen-Orakel mit entzückenden Feen und Naturwesen

  • Göttinnen-Orakel

In einem Set sind üblicherweise 40, 44, 55 oder auch mehr Orakelkarten enthalten. Jede dieser Karten im Engelorakel hat eine eigene Bedeutung, die für bestimmte Lebensabschnitte, Gefühle oder Ereignisse steht. Die Namen der Karten verraten dir bereits einen Teil der Bedeutung. Ausführlichere Beschreibungen, die entweder auf den Karten selbst, online oder in einem zum Set gehörenden Anleitungsbuch enthalten sind, können hilfreich sein, um das Engel-Orakel richtig zu deuten.

Die Bedeutung der Engelkarten

Je nachdem, für welche Antworten du die Engelkarten nutzen möchtest, wählst du ein bestimmtes Set aus. Nutze das Engel-Orakel für jeden Tag, um eine Tageskarte zu ziehen. Mit einem Engel-Therapie-Orakel lassen sich Fragen für deine mentale Heilung beantworten. Dieses Heil-Orakel kannst du auch mit Freunden und Familienmitgliedern verwenden, um eine Therapie zur Lösung von Blockaden, zur Selbstheilung oder zur Erweiterung des Bewusstseins durchzuführen.

Für die Befragung des Orakels werden einzelne Engelkarten als Tageskarte oder in einer bestimmten Reihenfolge entweder online oder aus dem Kartenstapel gezogen. Die darauf abgebildeten Engel sollen dir in bestimmten Situationen Schutz bieten und dir die Augen für die Schönheit des Lebens öffnen. Sie machen dich auf Aspekte wie Liebe, Mitgefühl und Vertrauen aufmerksam, die sonst oft im Trubel des Alltags untergehen. Außerdem geben dir die Orakelkarten oder die Tageskarte Anregungen, um über deine Zukunft nachzudenken oder um vergangene Ereignisse in einem neuen Licht zu betrachten. Möchtest du tiefer in die Materie eintauchen, können online bestellbare Bücher zum Thema Tageskarte und Legesysteme hilfreich sein.

Deine Tageskarte

Beim Engel-Orakel für jeden Tag kannst du täglich eine Tageskarte ziehen. Diese Möglichkeit für ein Tageshoroskop mit einem Engelorakel nutzen viele Menschen, um sich mental mit einer Zukunftsdeutung auf den neuen Tag vorzubereiten. Du mischst dazu einfach den Kartenstapel vom Engel-Orakel und ziehst eine verdeckte Karte oder lässt diese online für dich aufdecken. Lies den Text sorgfältig durch und lasse die Engelbotschaften der Tageskarte auf dich einwirken. Genieße die liebevolle Energie und die positive Verbindung, welche dir das tägliche Engel-Orakel bietet.

Unter anderem gibt es folgende Tageskarten im Engel-Orakel:

  • Akzeptanz für dich und andere

  • Liebevolle Belohnung für dich selbst

  • Beziehungen, Liebesorakel für eine bestehende oder neue Partnerschaft

  • Über die Tageskarte eine Bitte an die Engel äußern

  • Erinnerung an deine innere Energiearbeit und mentale Kraft

  • Kein Grund zur Sorge – alles wird gut

  • Familie – widme ihr heute besondere Aufmerksamkeit

  • Tageskarte für deine Freunde – Dankbarkeit für deine Liebsten empfinden

  • Kreativität ausleben

  • Den inneren Ruhepol finden

  • Vergangenheit loslassen

  • Die Richtung wechseln

Falls du kein Set mit Orakelkarten besitzt, kannst du zum Ziehen deiner Tageskarte ganz einfach ein Engel-Orakel online durchführen. Bücher oder ebenfalls online verfügbare Anleitungen können außerdem für die Deutung der Tageskarte hilfreich sein. Wenn du ganz sicher sein möchtest, lass dir deine Karten von unseren Berater*innen ziehen.

Wie lege ich das Heil-Orakel der Engel?

Das Heil-Orakel der Engel kann Dich ideal bei einer Therapie unterstützen. Um dich auf das Heil-Orakel vorzubereiten, solltest du verschiedene Fragen formulieren. Diese könnten wie folgt lauten:

  • Warum fühle ich mich nicht wohl?

  • Welche Ursachen könnte dieser Zustand haben?

  • Welche Konflikte versuche ich zu vermeiden?

  • Worauf könnte mich mein Körper aufmerksam machen?

  • Was vermeide ich, wenn ich mich hinter meinen Symptomen verstecke?

  • Was könnte hilfreich sein, um die Krankheit oder die Probleme hinter mir zu lassen?

  • Was hindert mich daran, diesen Zustand zu überwinden?

Bestimme für jede dieser Fragen im Engel-Orakel eine Position auf deinem Tisch. Bestimme außerdem eine weitere Position für eine Karte, welche hilfreich für eine mögliche Lösung beim Heil-Orakel sein könnte.

Mische deine Kartenstapel gut durch und drehe ihn dabei mit der Rückseite nach oben. Lege dann von oben beginnend die einzelnen Karten für das Engel-Orakel auf die entsprechenden Positionen und denke dabei die Bedeutungsseite auf. Du kannst alle Karten auf einmal legen oder nach jeder einzelnen Position in Ruhe überlegen, welche Bedeutung die Engelkarte im Heil-Orakel für dich hat. Nimm dir dafür Zeit und notiere deine ersten Assoziationen. Sie sind oft hilfreich für die richtige Antwort, welche bereits in deinem Unterbewusstsein geschlummert hat.

Dieses Engel-Orakel kannst du für dich selbst oder auch für andere Personen legen. Du kannst es online ausprobieren, bevor du dir ein Kartendeck anschaffen möchtest. Auch bei der Auswertung der Ergebnisse kannst du dies entweder für dich allein durchführen oder dir Hilfe suchen. Erfahrene Berater können dir online dabei helfen, in deinem Inneren nach Ursachen für Konflikte zu suchen und diese mithilfe des Engel-Orakels aufzulösen. Die liebevolle Zuwendung der Engel kann dich für deinen weiteren Lebensweg motivieren und dir ein geschütztes und geborgenes Gefühl vermitteln.

Welchen Ursprung haben die Engel Orakel?

Der Begriff der Engel hat seinen Ursprung in der jüdischen Kabbala. Sie beschäftigt sich mit der Lehre von Weisheit und dem Streben, Gott, die Menschen und die Natur zu verstehen. In einem der Bücher der Kabbala entdeckte ein spanischer Gelehrter im 13. Jahrhundert die Namen von insgesamt 72 Engeln. Nach seiner Namensanalyse werden sie in mehrere Gruppen unterteilt, wie beispielsweise in Cherubim, Seraphim oder Elohim. Jeder dieser Engel hat eine bestimmte Aufgabe, die er in der Welt zu erfüllen hat. Die Farben der Engel leiten sich dabei von ihrer Zugehörigkeit zu den Gruppen ab und können beispielsweise weiß, blau, violett, rot, grün oder gelb sein.

In der Lehre der Kabbala wird geglaubt, dass das Aussprechen der Namen der Engel eine magische Wirkung hat, welche heilen oder Wunder bewirken kann. Engel-Orakel haben sich im Laufe der Zeit aus diesen Ursprüngen entwickelt. Dabei wurden weitere Engel, Erzengel, Naturwesen und Feen mit in die Deutungen der Bücher einbezogen. Der wichtigste Aspekt dieser Orakel ist die liebevolle Zuneigung, welche durch die Verbindung mit den mystischen Engeln, Feen und Göttern entsteht.

Stelle die Verbindung her! Unsere Berater*innen helfen Dir dabei

Möchtest du mit dem Engel-Orakel gerne eine Verbindung aufbauen, bei der Engel oder Feen zu dir Kontakt aufnehmen? Das ist gar nicht so schwer. Du brauchst dafür einen offenen, unvoreingenommenen Geist und ein liebevoll fühlendes Herz. Unsere Berater*innen helfen dir gerne dabei, die Engelkarten zu befragen und ihre Antworten auf der Tageskarte mit dir zusammen zu deuten. Dabei lernst du, wann du dein Tageshoroskop ziehen kannst und welche Karten du für ein Liebesorakel benötigst. Befrage die Königin der Engel oder lass dir von den Karten bei mentalen Prozessen für die Aufarbeitung deiner Vergangenheit helfen. Beginne am besten gleich heute und nimm online oder telefonisch Kontakt zu uns auf!