• Bewerber-Datenschutz

Datenschutzerklärung für Bewerber*innen

Vielen Dank für Ihr Interesse an Aurea.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Unsere Datenschutzpolitik steht im Einklang mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten bei uns gespeichert und wie sie verwendet werden.

Verantwortlichkeit

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und ggf. seines Vertreters (im Folgenden auch "wir" oder "uns" genannt):

Bauer Xcel Media Deutschland KG

Brieffach 22000

20077 Hamburg, Germany

E-Mail: datenschutz@bauerxcel.de

Die betriebliche Datenschutzbeauftragte ist wie folgt erreichbar: datenschutz@bauermedia.com

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit zu aktualisieren oder zu ändern, wobei solche Änderungen prospektiv wirksam werden.

Datenerhebung

Wenn Sie sich bei uns bewerben möchten, benötigen wir einige Angaben zu Ihrer Person. Im Rahmen der Bewerbung werden daher folgende Bewerbungsdaten erhoben und verarbeitet:

  • Name, Adresse, Kontaktinformationen wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer

  • Informationen zu Ihrer Qualifikation, Ihren Kenntnissen, Erfahrungen und Ihrem beruflichen Werdegang

  • andere Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen

Die Daten werden aus verschiedenen Quellen erhoben: z.B. aus dem Lebenslauf, Anschreiben, Ausweisdokumenten, Gewerbescheinen oder Vorstellungsgesprächen. Diese Quellen stellen Sie uns selbst zur Verfügung.

Darüber hinaus können wir berufsbezogene Informationen verarbeiten, die Sie öffentlich zugänglich gemacht haben, wie z. B. ein Profil in beruflichen Social-Media-Netzwerken.

Zweck der Erhebung und Übermittlung von Daten

Die Datenverarbeitung ist u.a. für das Bewerbungsverfahren zugelassen. Wir verwenden Ihre Daten, um zu entscheiden, ob wir Sie in die engere Wahl ziehen oder einen persönlichen Eindruck in einem Bewerbungsgespräch gewinnen wollen, um zu entscheiden, ob wir Ihnen die Stelle anbieten, auf die Sie sich beworben haben.

Die Daten können auch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verwendet werden.

Zudem weisen wir darauf hin, dass die von Ihnen übermittelten Daten ggf. dazu verwendet werden, Statistiken über den Bewerbungsprozess zu erstellen. Diese Statistiken werden ausschließlich für eigene Zwecke erstellt und sind niemals personalisiert, sondern in anonymisierter Form.

Transfer

Die von Ihnen übermittelten Daten werden vertraulich behandelt und innerhalb der Unternehmensgruppe nur an diejenigen Personen weitergegeben, die an einem konkreten Bewerbungsverfahren beteiligt sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt.

Auftragsdatenverarbeitung und Datensicherheit

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen, haben wir verschiedene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen.

Ihre Daten werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Ihre Daten werden bei der Übertragung mit dem sogenannten Transport Layer Security (TLS) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den verwendeten Datenservern unter Verwendung eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt.

Aufbewahrungsfrist der Bewerbungsdaten

Wenn Ihre Bewerbung zurückgewiesen wird, erfolgt die Löschung Ihrer Daten nach weiteren 6 Monaten.

Wenn wir Ihnen keine aktuelle Stelle anbieten können, wir aber aufgrund Ihres Profils der Meinung sind, dass Ihre Bewerbung für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, speichern wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten für zwölf Monate, sofern Sie einer solchen Speicherung ausdrücklich zustimmen.

Folgt auf Ihre Bewerbung ein Vertragsabschluss, werden Ihre Daten zum Zwecke des Vertragsverhältnisses weitere gespeichert und 3 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses gelöscht.

Auskunftsrecht

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen als Betroffener folgende Rechte zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten.

  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, uns zu bitten, die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu berichtigen, wenn sie unrichtig oder ungenau sind.

  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten erfordert, dem wir unterliegen.

- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Widerspruchsrecht: Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Widerrufsrecht: Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können uns oder unseren Datenschutzbeauftragten jederzeit unter den unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

  • Beschwerderecht: Zusätzlich zu den aufgeführten Rechten haben Sie das Recht nach Art. 6 Abs. 1 lit. 77 DSGVO sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeitet werden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: datenschutz@bauerxcel.de.

Stand: 11.03.2022