Diese Coaches bieten Beratung zum Thema Veränderung an:

Das sagen Ratsuchende über ihre Beratung auf Aurea

Eine große HilfeIch war erst ein bisschen skeptisch, ob ein Life-Coaching was für mich ist. Aber schon in der ersten Sitzung konnte ich so viele Dinge aufarbeiten, die ich jahrelang mit mir rumgeschleppt habe. Einfach toll!
Einfühlsame BeratungIch hab mich so festgefahren und unglücklich gefühlt. Bei der telefonischen Beratung habe ich mein Selbstvertrauen wiedergefunden und gelernt, dass ich mein Leben selbst in die Hand nehmen kann.
Herzlichen DankMeine Beraterin war so einfühlsam, sympathisch und warmherzig. Es fühlte sich an, als würde ich mit einer guten Freundin sprechen. Ich werde auf jeden Fall öfter mit ihr telefonieren.
In Partnerschaft mit

Leben ändern: Coaching für Veränderungen im Leben

Von heute auf morgen kann sich das Leben ändern. Coaching kann dir dabei helfen, unverhoffte Veränderungen anzunehmen, dein Leben positiv zu verändern und neue Wege zu beschreiten. 

Der Weg ist das Ziel: Treffender könnte man das Leben wohl nicht beschreiben – denn im Grunde ist es doch eine lange und aufregende Reise. Es gibt Höhen und Tiefen, Herausforderungen und Erfolge, Liebe und Trauer. Jeder Tag kann eine neue Überraschung bereithalten und ehe man sich versieht, kann sich das Leben ändern. 

 Die Folgen können wir als positiv oder als negativ wahrnehmen, denn manche Veränderungen machen uns Angst, einige Dinge können wir nicht beeinflussen und nicht immer fällt es leicht, Neues anzunehmen. Egal ob du dein Leben ändern möchtest, weil du unzufrieden bist, du aber an alten Gewohnheiten hängst – oder ob du eine kürzlich eingetretene Veränderung als negativ empfindest: Ein Coaching hilft dir, Veränderungen anzunehmen oder herbeizuführen.

Wie ändere ich mein Leben?

Du hast das Gefühl, nicht richtig erfüllt zu sein? Ob in der Liebe, im Beruf oder im Alltag: Dir fehlt etwas im Leben? Veränderung braucht Mut, Entschlossenheit und manchmal eben den Sprung ins kalte Wasser. Den ersten Schritt hast du mit dem Lesen dieses Artikels bereits gemacht. Du hast beschlossen: Ich möchte mein Leben ändern. Coaching kann dir helfen, das eigene Leben in eine neue Richtung zu lenken, es ganz bewusst in die Hand zu nehmen und einen neuen Weg einzuschlagen. So einen Schritt ganz alleine zu wagen, kann beängstigend und überwältigend wirken. Daher ist es manchmal besser, mehrere kleine Ziele zu definieren, als einen großen Schritt zu machen. Ein Coach kann dich genau dabei unterstützen und dir die Angst nehmen.

Leben ändern: Coaching als Starthilfe

Die Frage sollte nicht lauten: Wann wird sich mein Leben ändern? Sondern eher: Was kann ich bewusst und konkret unternehmen, um meinen Zustand zu verändern? Eine alte Gewohnheit abzulegen und sie durch eine neue Routine zu ersetzen? Mich aus einer toxischen Beziehung lösen und wieder selbstbestimmt leben? Meinen Job kündigen und den Schritt in die Selbstständigkeit wagen? Meine Möbel verkaufen und endlich die Weltreise machen, von der ich schon so lange geträumt habe?

In der Theorie klingt das alles einfach. In der Praxis kann sich aber ein Gefühl der Überforderung breitmachen. Wie soll ich das alles schaffen? Sollte ich nicht mit dem zufrieden sein, was ich habe? Die Entscheidung liegt bei dir. Aber bist du nicht glücklich, dann solltest du dein Leben ändern. Coaching kann dir dazu dienen, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erarbeiten. Ein Coach kann dich durch den Prozess der Veränderung führen und dir dabei helfen, deine Situation zu verbessern. So wird aus deinem größten Wunsch vielleicht schon bald Realität.

Was hilft bei Angst vor Veränderungen?

Natürlich gibt es auch die Art von Veränderungen, die wir eigentlich gar nicht haben wollen. Eine Situation, die sich unbequem anfühlt oder eine Entscheidung, auf die wir keinen Einfluss haben. Dazu zählen:

Trennung: Wer unerwartet verlassen wird und – vielleicht nach jahrelanger Ehe oder Beziehung – plötzlich auf sich alleine gestellt ist, wird dies natürlich als negativ empfinden. Nicht nur, dass der Partner fehlt – auch ein Umzug, die Trennung von den Kindern, der Verlust gemeinsamer Rituale und vieles mehr können damit einhergehen.

Jobwechsel: Plötzlich ist sie da, die Kündigung – und man steht vor der Herausforderung, sich einen neuen Job zu suchen. Das kann ein Schock sein, der erstmal schwer zu verarbeiten ist und – je nach Situation – zum großen finanziellen Problem werden kann. Ein Coach kann dabei unterstützen, neue Perspektiven und Wege zu finden.

Technologie: Gerade älteren Menschen fällt es oft nicht leicht, sich auf neue Technologien, Arbeitsweisen oder Strukturen einzulassen. Doch auch im Berufsleben gilt: Die Welt steht nicht still. Der Fortschritt ist unser ständiger Begleiter und für Unternehmen unverzichtbar. Wer hier offen und neugierig bleibt, wird es einfacher haben, als jemand, der sich gegen Neues sträubt.

Verlust: Auch der Verlust eines geliebten Menschen oder eines Haustieres kann das Leben von einen Tag auf den anderen komplett ändern. So eine Veränderung anzunehmen, ist nicht leicht und manchmal nur mit Hilfe zu bewältigen.

Veränderungen im Leben annehmen in 5 Schritten

Wie kann man nun solche Veränderungen im Leben annehmen, die man am liebsten verdrängen würde? Je nach Situation, gibt es hier unterschiedliche Herangehensweisen und Tipps für mehr Akzeptanz.

1. Positives Denken

Vermeintlich negative Veränderungen im Leben akzeptieren funktioniert am besten, wenn man eine positive Einstellung hat. Natürlich ist das leichter gesagt als getan – doch ein Coaching kann dabei helfen, die eigene Resilienz zu stärken und sich vor Herausforderungen nicht aus der Bahn werfen zu lassen. Wer versucht, aus jeder Veränderung etwas Positives zu ziehen, kann die Umstellung leichter schaffen.

2. Vertrauen haben

Auch Selbstvertrauen ist ein wichtiger Aspekt. Dein Leben hat bestimmt auch in der Vergangenheit schon die ein oder andere Herausforderung oder Umstellung bereitgehalten – und du hast all das gemeistert. Wie hast du es damals geschafft? Vielleicht stärkt dich die Erinnerung an zuvor bestandene Prüfungen.

3. Zeit nehmen

Ob Jobwechsel, Liebesaus oder Umzug: Es braucht immer Zeit, sich von Dingen, Menschen und Gewohnheiten zu lösen. Das ist in Ordnung: Niemand muss Hals über Kopf seine Gefühle ändern oder einen neuen Beruf lernen und damit glücklich sein. Erlaube dir, dich nach und nach auf die neuen Umstände einzustellen und diese anzunehmen.

4. Handeln statt Hinterfragen

Niemals solltest du dich fragen: Warum passiert das ausgerechnet mir? Selbstmitleid wird dir nicht weiterhelfen. Im Gegenteil: Versinkst du darin, kann das deine psychische Gesundheit extrem belasten und zur Depression führen. Stattdessen solltest du dich fragen: Was kann ich tun, um mich mit der neuen Situation zu arrangieren? Wie kann ich das Beste aus meiner Lage machen? Welche Chance bietet mir die Veränderung womöglich?

5. Life Coaching

Du schaffst es einfach nicht, etwas Gutes aus deiner Lage zu ziehen? Du kannst dich einfach nicht darauf einlassen und fühlst dich wie gelähmt? Die Angst vor Veränderung ist menschlich und tief in uns verankert. Sich professionelle Hilfe zu suchen, ist daher absolut legitim. Bei unseren erfahrenen Aurea Coaches bist du in guten Händen. Möchtest du wieder glücklich werden und lernen, dich von der Angst zu lösen? Registriere dich, sichere dir ein 30-Euro-Startguthaben und lasse dich Schritt für Schritt in deine neue Zukunft führen.