Diese Coaches bieten Meditation an:

Das sagen Ratsuchende über ihre Beratung auf Aurea

Eine große HilfeIch war erst ein bisschen skeptisch, ob ein Life-Coaching was für mich ist. Aber schon in der ersten Sitzung konnte ich so viele Dinge aufarbeiten, die ich jahrelang mit mir rumgeschleppt habe. Einfach toll!
Einfühlsame BeratungIch hab mich so festgefahren und unglücklich gefühlt. Bei der telefonischen Beratung habe ich mein Selbstvertrauen wiedergefunden und gelernt, dass ich mein Leben selbst in die Hand nehmen kann.
Herzlichen DankMeine Beraterin war so einfühlsam, sympathisch und warmherzig. Es fühlte sich an, als würde ich mit einer guten Freundin sprechen. Ich werde auf jeden Fall öfter mit ihr telefonieren.
In Partnerschaft mit

Meditation online: Entspannung im Alltag

Eine Meditation online ermöglicht es dir, an jedem Ort zu mehr Entspannung, Gelassenheit und Achtsamkeit zu kommen. Lasse die Hektik des Alltags zurück und bringe Körper und Geist in Balance. Hier erfährst du, wie du das Meditieren lernen kannst und weshalb es so wertvoll ist.

Was ist Meditation und was bringt sie?

Das Meditieren ist eine spirituelle Praktik, um Körper und Geist in Balance zu bringen und sich von immerzu kreisenden Gedanken zu lösen. Das Ziel einer Meditation – online oder nicht – ist immer, den Fokus auf ein bestimmtes Detail zu lenken und vollkommen loszulassen. Das kann der Atem sein, eine Kerzenflamme, ein Bild oder ein Mantra, das in Stille für einen längeren Zeitraum wiederholt wird. Während des Meditierens haben Gedanken an die Vergangenheit oder an die Zukunft keinen Platz, stattdessen zählt bei einer Meditation nur das Hier und Jetzt. Ob eine Minute oder eine Stunde: Beim Meditieren vergisst du alles um dich herum und fokussierst dich bewusst auf ein bestimmtes Thema.

Längst meditieren nicht nur noch die berühmten Shaolin Mönche – auch in der westlichen Welt ist Meditation ein beliebtes Mittel gegen Stress, Blockaden, Ängste und innere Unruhe geworden. Falls du Yoga praktizierst, hast du dort bestimmt schon erste Erfahrungen mit dem Meditieren gemacht. Üblich ist hier meist eine geführte Meditation am Anfang oder Ende der Klasse.

Ob Probleme beim Einschlafen, die Hektik des Alltags, körperliche Beschwerden oder Überforderung durch zu viele Eindrücke: Die spirituelle Übung der Meditation eignet sich für jeden Menschen, der sich nach mehr Entspannung und Achtsamkeit sehnt. Regelmäßig angewendet, kann sie das Leben auf vielen Ebenen verändern und verbessern. 

Wie funktioniert Meditation online?

Meditation online unter Anleitung lernen ist gerade für Menschen ideal, die einen stressigen Alltag haben und sich viel Flexibilität für ihre Praxis wünschen. Gerade bei einem hohen Stresspegel, vielen Terminen und einem anstrengenden Job ist regelmäßige Entspannung wichtig, um einen Ausgleich zu schaffen. Meditation online zu praktizieren, kann dir genau das bieten – denn hier gibt es keine feste Zeit, an die man sich halten muss. Mit einer App oder einem Onlinekurs kann jeder Mensch immer und überall meditieren lernen – ganz egal, ob nach dem Aufstehen, in der Mittagspause oder am späten Abend vor dem Schlafen. 

Wie läuft eine Meditation online ab? Das kommt darauf an, welche Plattform du wählst und um was für eine Art es sich handelt. Im Grunde ist der Ablauf aber nicht anders als bei einem Kurs vor Ort. Der oder die Meditierende sucht sich einen stillen Ort, in dem er oder sie absolute Ruhe genießt. Auch Kerzenlicht, leise Musik oder Aromaöle können eingesetzt werden, um das Loslassen zu unterstützen. Dann wird eine bequeme Haltung eingenommen. Ob im Schneidersitz auf einem Meditationskissen, auf dem Fußboden, auf einem Stuhl oder auf dem Bett: Meditieren kann man im Stehen, im Sitzen und im Liegen. Wichtig ist, dass die Position angenehm ist und problemlos für längere Zeit gehalten werden kann – und dass man nicht einschläft. Einzige Ausnahme: Es ist eine Schlaf-Meditation.

Meditation online lernen

Meditieren lernen kann wirklich jede:r. Für Anfänger:innen sind eine regelmäßige Praxis und Geduld wichtig – denn von heute auf morgen klappt es leider nicht. Hast du es jedoch einmal geschafft, ist es wie mit dem Fahrradfahren: Du wirst es nicht mehr verlernen. Fällt dir der Anfang schwer, kannst du bei deiner Meditation Hilfe von unseren Coaches in Anspruch nehmen. Registriere dich jetzt auf Aurea, dann wird dir ein 30-Euro-Startguthaben geschenkt, welches du beliebig verwenden kannst – zum Beispiel für eine geführte Meditation.

Eine angeleitete Online-Meditation eignet sich am besten für Anfänger:innen. Hier gibt es auch – je nach Vorliebe – Youtube Videos, Onlinekurse, Apps und persönliche Coaches. Auch ein einfacher MP3-Download oder andere Audio-Dateien mit Schritt-für-Schritt-Anleitung können den Einstieg in die Meditation erleichtern.

Tipp: Eine angenehme Stimme, die einen durch den Kurs führt, erleichtert die Entspannung enorm. Mit etwas Übung geht die spirituelle Praxis dann in den Alltag über und man kann lernen, sich nicht mehr von den eigenen Gedanken steuern zu lassen. Das Meditieren kann zum täglichen Ritual oder ganz gezielt eingesetzt werden, wenn der Stress einem mal wieder den Atem raubt und die Gedanken sich endlos drehen. Alles, was es braucht, ist ein ruhiger Ort zum Durchatmen.

Auch im Yoga ist die Meditation ein wichtiger Bestandteil. Beliebt sind hier beruhigende Atemübungen, aber auch die Mantra Meditation und das Liegen in Stille beim Shavasana am Ende der Klasse. Ein unbeschreiblich friedliches Gefühl.

Was bringt tägliche Meditation?

Übung macht den Meister, das gilt auch bei der Meditation. Anleitung brauchst du vermutlich irgendwann nicht mehr – vielleicht kannst du sogar inmitten von Umgebungslärm abschalten und meditieren. Feststeht: Tägliche Achtsamkeits- und Meditationsübungen helfen dir nicht nur dabei, dich in Geduld und Entschleunigung zu üben, Stress abzubauen und deinen Fokus auf das Wesentliche zu lenken.

Auch physisch hat die Meditation positive Effekte. So wird der Blutdruck gesenkt, es wird weniger Cortisol ausgeschüttet und das Immunsystem wird gestärkt. Dadurch bist du weniger angespannt, aber auch weniger anfällig für Viren und Infekte. Weitere Bereiche, in denen Meditation helfen kann: Stressbedingte Verdauungsprobleme, Migräne und Konzentrationsprobleme.

Du möchtest meditieren lernen? Dann sichere dir dein 30-Euro-Startguthaben bei Aurea und probiere es gleich aus. Registriere dich jetzt! Gönne dir eine wohltuende, geführte Meditation gratis und erlaube dir, endlich zu entspannen.